Link verschicken   Drucken
 

Sozial – emotionale Entwicklung

Die Kinder lernen in der Kindertagesstätte mit verschiedenen Menschen umzugehen und sich in einer Gruppe mit verschiedenen Charakteren auseinanderzusetzen. Im täglichen Miteinander erwerben unsere Kinder Ich-, Sach- und Sozialkompetenzen.


Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen wird erworben durch das Erkennen eigener Stärken. In einer Atmosphäre der Sicherheit und des Vertrauens kann sich das Kind optimal entwickeln. Ebenso entwickeln sie Resilienz- was Kinder stark macht. Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, selbst in schwierigen Lebenskrisen und nach schweren Schicksalsschlägen wie ein Stehaufmännchen wieder auf die Beine zu kommen. Resilienz steht somit für das Immunsystem der Psyche oder auch für den Schutz der Seele. Resilienz ist nicht angeboren, ein Kind entwickelt diese Fähigkeit.

 

 

Kinder rechnen mit dem Erfolg eigener Handlungen, gehen Problemsituationen aktiv an, nutzen eigene Ressourcen effektiv aus und glauben an eigene Kontrollmöglichkeiten. Wir unterstützen und ermutigen die Kinder diesen Weg zu gehen und sorgen für eine stabile, emotionale-positive Beziehung zu mindestens einer Bezugsperson.